• Die DELUXE Top 25 vom 1. Juni
    Die DELUXE Top 25 vom 1. Juni

Die fünfte Woche in Folge sind Luis Fonsi & Daddy Yankee mit "Despacito" nun an der Spitze unserer Charts zu finden. Wir vermuten, dass der Sommerhit sich auch noch ein wenig halten wird. Mit Robin Schulz zusammen mit James Blunt haben wir auf der Vier aber einen vielversprechenden Neueinsteiger.

(Foto: Omar Cruz / Universal Music Group)


Hier unsere Top 25 vom 1. Juni

Platzierung Ranking Interpret Titel
aktuell vorwoche
1 1 gleich Luis Fonsi & Daddy Yankee Despacito
2 2 gleich Ed Sheeran Shape Of You
3 3 gleich Burak Yeter & Danelle Sandoval Tuesday
4 neu neu Robin Schulz Feat. James BluntOK
5 4 ab Ed Sheeran Galway Girl
6 7 auf DJ Khaled; Justin Bieber, Quavo...  I'm The One
7 5 ab Alice Merton No Roots
8 6 ab Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla Sign Swalla
9 8 ab The Chainsmokers & Coldplay Something Just Like This
10 9 ab Clean Bandit & Zara Larsson Symphony
11 12 auf Alle Farben & Janieck Little Hollywood
12 11 ab Adel Tawil Ist da jemand
13 10 ab Kygo & Selena Gomez It Ain't Me
14 16 auf Imagine Dragons Thunder
15 15 gleich Welshly Arms Legendary
16 21 auf Charlie Puth Attention
17 17 gleich Future Mask Off
18 13 ab Miley Cyrus Malibu
19 14 ab Jones Jax & Raye You Don't Know Me
20 neu Maggie Lindemann & Cheat Codes Pretty Girl
21 18 ab Harry Styles Sign Of The Times
22 neu Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono Hot2Touch
23 20 ab Alma Chasing Highs
24 25 auf Katy Perry Bon Appétit
25 19 ab Zedd Feat. Alessia Cara Stay